Postkarte von Königstein/ Sachsen Information zur Zukunft des Miniaturelbtales

Nach 12 Jahren Ausstellungszeit gehe ich als Initiator und Betreiber 2020 in den Ruhestand.
Ich danke allen Besuchern, die mir hier in den ganzen Jahren Ihre Ehre erwiesen haben.
Es war mir stets eine Freude, Sie als Besucher hier zu sehen und Ihnen Fragen zu
dieser Ausstellung oder zu Modellbahn-Themen zu beantworten.
Mein Dank richtet sich auch an alle Mitstreiter, allem voran Frau Martina Thiele
als Landschaftsbauerin und Herrn Nuhn als Eigentümer.
Ich bin noch bis Ende diesen Jahres über diese Hausseite erreichbar. Besuchen Sie bitte
ab Herbst meine neue Hausseite www.der-modellbahnberater.de.
Seminare und Beratungen führe ich ab November 2020 weiter durch, Zugang nur noch über die gen. Seite!.
Ihr Klaus Richter!

Ab 2020 wird der Verein "Miniaturelbtal e. V." den Ausstellungsbetrieb eingeschränkt weiter führen.
Sie erreichen mich jedoch nicht über den Verein, da es keine Zusammenarbeit geben wird.



Kurzübersicht Öffnungszeiten:

ZeitenMESA

Wir bieten in einem einzigartigen Projekt neben dem Elbe-Freizeitland Königstein eine detailgetreue Nachbildung des Oberen Elbtals mit dem Eisenbahnverkehr zwischen Obervogelgesang und Bad Schandau. Dieser basiert fachlich fundiert auf einem authentischen Gleisplan mit einem Zugverkehr nach Fahrplan und authentischem Signalwesen. Wesentliche Landschaftsteile sind fertiggestellt.

Für alle kleinen, großen und ganz großen Kinder bieten wir eine separate Spielanlage an, wo sich jeder anhand lösbarer Aufgaben als Lokführer betätigen kann.

Wir sind ein "Allwetter-Angebot" in der Sächsischen Schweiz und Sie können uns auch unabhängig vom Elbe-Freizeitland besuchen! Erleben Sie bei einem geführten Rundgang auch ein Stück Heimat- und Bahngeschichte! Wir freuen uns auf Sie!
Als kleine Voschau sehen Sie bei Klick auf das Modellbahn-TV-Logo ein Video.

Video
© Miniatur-Elbtal www.miniaturelbtal.de